Reittherapie in Mettmann
  Heilpäd. Voltigieren und Reittherapie
     Dipl.-Päd. Brigitte Hülsberg, Heerstr. 49, 52441 Linnich-Gevenich
Home

Heilpäd. Voltigieren

      -Therap. Wirkungsweise

      -Wahrnehmungsschulung

      -Sprachentwicklung

      -Fördermöglichkeiten


Voltigieren als Leistungssport

Mein Angebot

Kurse/Termine

Über mich
  -Mein heilpäd. Selbstverständnis

Vierbeinige Mitarbeiter

Praktikum

Prospekt

Kontakt

Anfahrt

Impressum
Sprachentwicklung
Mitglied im Deutschen Kuratorium für therapeutisches Reiten e.V.
Voltigieren in Mettmann

Die dreidimensionale Schwingung des Pferderückens aktiviert die Steuerung muskulärer Anspannung und Entspannung. 

Diese Steuerung verläuft über das komplexe periphere Nervensteuersystem und wirkt im Unbewußten ganzheitlich  auf den Körper ein.
Sie kann aber nur aktiviert und aktiv werden, in dem wichtige Zentren im menschlichen Gehirn angesprochen werden.  An erster Stelle koordiniert das Gleichgewichtsorgan diese Steuerung (beim sehenden Menschen in Verbindung mit den Augen, d.h. dem Sehzentrum) und bringt den Körper durch die sich wechselnde Bewegung in eine Balance. Die permanent und immer wieder verändert gesendeten Impulse wirken durch die Lage und direkte Verbindung des Gleichgewichtsorgans ganz automatisch auf weitere wichtige Zentren im Gehirn, wie das Sprachzentrum ein und regen daher  Sprache und Sprachentwicklung an und somit wird das kognitive Verständnis und Verstehen verbessert.
Diese Impulse aktivieren zudem die beiden links-rechts Gehirnhälften und steigern die körperliche und kognitive Koordination.